23:31 21 August 2018
SNA Radio
    Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu während der Eröffnungszeremonie

    Russlands Verteidigungsminister Schoigu eröffnet Armeespiele 2018

    © Sputnik / Maxim Blinow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 473

    Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat am Samstag die 4. Internationalen Armeespiele für eröffnet erklärt.

    Während der Eröffnungszeremonie verlas er ein Grußschreiben des russischen Präsidenten Wladimir Putin und beglückwünschte die Teilnehmer.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Russischer Rüstungsbauer will Panzer T-72 modernisieren

    Der Zeremonie haben offizielle Vertreter von neun Staaten beigewohnt. Darunter waren die Verteidigungsminister von Aserbaidschan, Weißrussland und Kasachstan sowie die Generalstabchefs der Streitkräfte von Armenien, Venezuela, Vietnam, Usbekistan und Myanmar. Der Iran war durch den stellvertretenden Generalstabchef der Streitkräfte des Landes vertreten.

    In der ersten Runde des Panzer-Biathlons war das chinesische Team mit Panzern vom Typ 90 als Sieger hervorgegangen. Auf dem zweiten und dem dritten Platz lagen Kasachstan und Uganda. Den letzten Platz belegte die kuweitische Mannschaft.

    Die Armeespiele 2018 in Zahlen:

    • 24 Testgelände in sieben Staaten
    • 28 Wettbewerbe
    • 189 Mannschaften aus 32 Ländern
    • 1067 Medaillensätze.

    Die Wettbewerbe finden vom 28. Juli bis zum 11. August statt.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Bei Nato-Beitritt Finnlands und Schwedens: Schoigu droht mit Maßnahmen

    Zum Thema:

    Erstmals seit drei Jahren: Pentagon-Chef zu Verhandlungen mit Schoigu bereit
    Schoigu schließt direkte russisch-ukrainische Konfrontation aus
    Für US-Eliten ist die Welt in „amerikanisch“ und „falsch“ geteilt“ – Schoigu
    Tags:
    Eröffnungszeremonie, Panzerbiathlon 2018, Sergej Schoigu, Russland