08:08 21 August 2018
SNA Radio
    Emmanuel Macron in St. Petersburg

    Frankreichs Präsident Macron mit bayrischem Toleranz-Preis ausgezeichnet

    © Sputnik / Ramil Sitdikow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    12244

    Der französische Präsident Emmanuel Macron erhält den Toleranz-Preis der Evangelischen Akademie Tutzing, wie die Einrichtung auf ihrer Webseite mitteilte.

    Sie zeichnet Macron als „mutigen Vordenker für die Erneuerung Europas“ aus.

    Sein Engagement gegen Nationalismus, sein Bemühen um eine Vertiefung der Gemeinschaft sowie sein Eintreten für Toleranz und Souveränität, Solidarität und Gerechtigkeit seien wegweisend, heißt es in der Entscheidungsbegründung.

    Die Akademie teilte mit, es stehe noch nicht fest, wann und wo der Preis übergeben werden solle.

    Der  Toleranz-Preis wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich für die Verständigung zwischen Menschen, Nationen, Religionen und Kulturen einsetzen. Die Akademie vergibt die Auszeichnung seit 2000 alle zwei Jahre.

    Zu den Preisträgern zählen der aktuelle Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der frühere Bundespräsident Christian Wulff, der Schriftsteller Henning Mankell, Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und der Musiker Peter Maffay.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Warum Merkel und Macron sich fetzen: Zölle, Handel und immer wieder Trump

     

     

    Zum Thema:

    Putin will mit Macron globale Fragen lösen
    Kiew: Poroschenko und Macron vereinbaren Einleitung von Friedensmission im Donbass
    Macron kommt zur WM 2018 nach Russland – Kreml kommentiert die Entscheidung
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren