18:39 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1025
    Abonnieren

    Bei einer Explosion vor einem Passagierbus in Afghanistan sind nach Berichten lokaler Medien mindestens 11 Menschen getötet und 31 verletzt worden. Die Medien berufen sich auf entsprechende Meldungen der Polizei.

    Den Meldungen zufolge hat sich die Explosion in der Provinz Farah im Westen des Landes ereignet. Zuvor wurde gemeldet, dass die Explosion vor einem „Passagierfahrzeug“ stattfand. Nun konnte präzisiert werden, dass es sich um einen Bus gehandelt hatte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Neue US-Strategie in Afghanistan: Taliban behalten Kontrolle über eroberte Gebiete<<<

    Keine der in der Region aktiven Terrororganisationen hat bislang Verantwortung dafür übernommen, sodass im Moment nicht bestätigt werden kann, ob es sich um einen Anschlag handelt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Iran führt Übungen an Grenze zu Armenien und Aserbaidschan durch
    Kürzel ersetzt: Flughafen Schönefeld heißt schon jetzt BER
    Corona-Skeptiker versammeln sich in Berlin zu einer neuen Protestrunde
    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    Tags:
    Explosion, Afghanistan