07:19 17 November 2018
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump

    Trump prophezeit Ende von „Fake News“

    © AFP 2018 / NICHOLAS KAMM
    Panorama
    Zum Kurzlink
    181472

    US-Präsident Donald Trump ist sich sicher, dass sich die Medien, die massenhaft Fake News produzieren, ihrem Ende nähern. Er erläuterte in einem Twitter-Beitrag, wann sie verschwinden werden.

    „Die Fake-News-Medien sind verrückt! In sieben Jahre, wenn ich nicht mehr im Amt des US-Präsidenten bin, werden ihre Leserquoten zurückgehen, und sie werden verschwinden!", twitterte Trump am Dienstag.

    Massenmedien, die realitätswidrige Informationen verbreiten, schädigen laut Trump den Ruf unschuldiger und anständiger Menschen.

    Das Weiße Haus hatte am 15. Juli ein Interview von Trumps Berater für Nationale Sicherheit, John Bolton, mit dem Sender CNN abgesagt. Als Grund wurde Respektlosigkeit des Senders gegenüber dem US-Präsidenten genannt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Gipfel mit Putin: Trump bezichtigt Medien des Verleumdungsversuchs
    „Wieder Supermacht“ – Russland „gewinnt“ Infokrieg gegen USA
    Trump: „Absprache ist kein Verbrechen“
    Tags:
    Ende, Fake-News, Medien, Weißes Haus, John Bolton, Donald Trump, USA