03:44 15 November 2018
SNA Radio
    Ein Grauwal (Symbolbild)

    So „kratzt“ Grauwal seinen Bauch – VIDEO

    © Sputnik / Wera Kostamo
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3480

    Die Mitarbeiter des russischen Nationalparks „Beringia“ im Autonomen Gebiet der Tschuktschen haben ein Video aufgenommen, das einen Grauwal zeigt, der sich der Küste ganz nah nähert, um zu essen und sich am Schotter zu kratzen.

    Der Autor des Videos ist der stellvertretende Wissenschaftsdirektor des Parks, Maxim Antipin. Das Video wurde am Mittwoch im Facebook-Account des Nationalparks gepostet.

    „Im Video ist zu sehen, dass der Grauwal nahe dem Tschaplin-Kap auf der Tschutktschen-Halbinsel den Boden ansaugt und filtert, wobei er sich am Schotter kratzt“, heißt es in der Mitteilung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Diebe stehlen Hai aus Aquarienhaus mittels … Kinderwagen – VIDEO
    Dompteur steckt Hand in Krokodilmaul und bereut es – VIDEO
    Tags:
    Nationalpark, Wal, Video, Tschutktschen-Halbinsel, Russland