22:46 12 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1643
    Abonnieren

    Ein Kleinflugzeug ist im Moskauer Gebiet abgestürzt, wie russische Medien unter Berufung auf das Katastrophenschutzministerium berichten.

    „Laut der vorläufigen Information ist ein Amphibien-Kleinflugzeug in der Nähe des Flugplatzes Drakin abgestürzt“, heißt es.

    Der Vorfall ereignete sich demnach um 12.33 (Ortzeit). Grund für den Absturz sei der Ausfall des rechten Motors. An Bord befand sich demnach nur ein Pilot. Zuvor gab es Informationen über zwei Verletzte.

    Der Flugplatz Drakino liegt bei der Stadt Serpuchow bei Moskau.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    Großeinsatz im Schwarzwald: Mann entwaffnet Polizisten und flüchtet – erste Details bekannt
    Russische Universität meldet erfolgreichen Test von weltweit erstem Corona-Impfstoff
    Tags:
    Kleinflugzeug, Absturz, Gebiet Moskau, Russland