08:52 20 August 2018
SNA Radio
    Fliege (Symbol)

    Wegen Fliegen-Panne: Weltrekordversuch in Deutschland gescheitert

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    91534

    Im hessischen Nidda hat eine Fliege einen Domino-Weltrekord platzen lassen, berichtet „Der Spiegel“.

    Die Organisatoren versuchten, mit der längsten Kette aus Mini-Dominosteinen einen neuen Weltrekord aufzustellen. An den Vorbereitungen, die zwei Wochen in Anspruch nahmen, beteiligten sich etwa 20 Menschen. Jedoch sei das Insekt gegen einen der kleinen Steine geflogen und habe dadurch den Rekord verhindert, so der Organisator Patrick Sinner. 

    Strudelwurm
    © Foto : Laurent Charles
    „Diese Steine sind nur so groß wie der Nagel eines kleinen Fingers. Die Fliege hat die Kettenreaktion vorzeitig ausgelöst, und dann war keine Zeit mehr, um alle Steinchen wieder aufzustellen“, so Sinner.

    Trotzdem waren die Bemühungen der Teilnehmer nicht umsonst, weil es noch andere Rekordversuche mit größeren Dominosteinen gab. Mit dem Umkippen von 596.229 Steinchen schlugen die Organisatoren den deutschen Rekord für die größte Domino-Kettenreaktion.

    Zum Thema:

    Netz staunt über „das beste Hochzeitsfoto“ eines Briten
    Schweinsteiger hämmert Super-Tor – VIDEO
    Tour-de-France-Sieger attackiert Haus von Til Schweiger – mit Besenstiel
    Aliens oder Weltraumrakete: VIDEO von "Meteorit" in Sibirien sprengt Netz
    Tags:
    Weltrekord, Fliegen, Vorbereitungen, Insekten, Der Spiegel, Hessen, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren