14:35 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Polizeieinsatz (Symbolbild)

    Schwerin: Prügelei und Schießerei nach sexueller Belästigung von Zuwanderern

    CC BY-SA 2.0 / Maik Meid / Südstadt-Maik-Meid-5333
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1128452

    In Schwerin ist ein 16-jähriges Mädchen sexuell belästigt worden, teilte das Polizeipräsidium Rostock mit. Bei der darauffolgenden Schlägerei kam es außerdem zu einer gefährlichen Körperverletzung sowie zu einem Verstoß gegen das Waffengesetz.

    Der Vorfall ereignete sich demnach in der Nacht zum Sonntag auf dem Bertha-Klingberg-Platz in der Hauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern.

    Ein 16-jähriger und ein 17-jähriger Junge hielten ein 16-jähriges Mädchen fest, teilte die Polizei mit. Einer der Tatverdächtigen, der der Ex-Freund des Mädchens ist, küsste sie gegen ihren Willen auf den Mund.

    Ihr aktueller 15-jähriger Freund kam hinzu, sodass die Verdächtigen vom Mädchen abließen. Anschließend schlugen sie gemeinschaftlich auf den Jungen ein. Um sich zu wehren, feuerte der 15-jährige Zeugenaussagen zufolge einmal mit einer Schreckschusswaffe in die Luft. Die Verdächtigen ließen ebenfalls von ihm ab.

    Der Freund des belästigten Mädchens erlitt laut der Polizei eine geschwollene Nase, eine Schwellung am Jochbein sowie Kratzer im Hals- und Schulterbereich. Nun muss er sich wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

    Bei den Tatverdächtigen sowie den Geschädigten handelt es sich der Polizei zufolge um Zuwanderer.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Frauen gegen „Merkels Gäste“ – Rechtsruck oder Selbstverteidigung?
    Perversion auf Japanisch: Männer verabreden sich zu Sex-Übergriffen auf Schulmädchen
    Sexuelle Belästigung bei Bundeswehr nimmt zu - Medien
    Schweden: Afghane belästigt 12-Jährige - Mutter erstattet keine Anzeige
    Tags:
    Junge, sexuelle Belästigung, Prügelei, Mädchen, Schlägerei, Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland