05:42 19 August 2018
SNA Radio
    Polizei am Frankfurter Flughafen (Archiv)

    Flughafen Frankfurt wegen Polizeieinsatz geräumt – FOTOs

    © AP Photo / Michael Probst
    Panorama
    Zum Kurzlink
    63512

    Am Frankfurter Flughafen läuft am Dienstag wegen polizeilichen Einsatzmaßnahmen eine Teilräumung in einem der Abfertigungsgebäude, wie die Bundespolizei via Twitter mitteilte. Der Grund dafür ist demnach der Hinweis auf den unberechtigten Zutritt von mindestens einer Person in den Sicherheitsbereich.

    „Im Bereich A des Terminal 1 am Flughafen Frankfurt kommt es zu polizeilichen Einsatzmaßnahmen. Dazu gehört ein sofortiger Boardingstop und Räumung des Sicherheitsbereiches in Ebene 2 und 3. Weitere Informationen folgen“, so die Bundespolizei.

    Der Grund für die polizeilichen Maßnahmen ist laut der Polizei der Hinweis auf den unberechtigten Zutritt von mindestens einer Person in den Sicherheitsbereich.

    Nach Informationen der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ hatte sich der Fluggast an der Kontrolle befunden. Dem Vernehmen nach hatte er ein Kind dabei. Eine Nachkontrolle sei notwendig geworden. Als die Sicherheitsmitarbeiter kurz abgelenkt gewesen seien, sei der Mann mit seinem Kind in den Sicherheitsbereich des Terminals hineingelaufen.

    Um 14:30 teilte die Polizei mit, die Terminalräumung sei abgeschlossen. Die betroffenen Bereiche seien wieder freigegeben und der Betrieb sei wieder aufgenommen worden.

    Auslöser der Terminalräumung war der Fehler einer Luftsicherheitsassistentin. „Trotz positivem Sprengstofftest wurde eine vierköpfige französische Familie in den Sicherheitsbereich entlassen. Die Familie wurde gefunden, befragt und durfte weiterreisen“, so die Bundespolizei.

    Ende Juli war es am Münchner Flughafen zu einem Polizeieinsatz gekommen. Eine unbekannte Frau war unkontrolliert in den Sicherheitsbereich von Terminal 2 gelangt. Das Gebäude und das dazugehörige Satelliten-Terminal wurden geräumt. Dies führte zu chaotischen Zuständen, weil an dem Tag die Sommerferien in Bayern begannen. Bei rund 60 Flügen war es zu Verspätungen von mehr als einer halben Stunde gekommen. Wegen der Sicherheitspanne waren rund 330 Flüge zwischen Samstagmorgen und Sonntagmittag ausgefallen. Insgesamt waren mehr als 32.000 Passagiere betroffen.

    Zum Thema:

    Heftige Explosion nahe Flughafen Bologna – FOTOs und VIDEOs
    Europäischen Flughäfen droht katasrophale Überlastung
    Chaos am Münchner Flughafen wegen Polizeieinsatz im Sicherheitsbereich – VIDEO
    Tags:
    Boardingstop, Räumung, Polizeieinsatz, Flughafen, Bundespolizei, Frankfurt am Main, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren