09:25 23 Oktober 2018
SNA Radio
    US vs Russia

    US-Reporterin empört sich über T-Shirt in russischer TV-Sendung

    © Sputnik / Alexey Filippov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    72187

    Die US-amerikanische Journalistin Julia Davis hat sich über ein T-Shirt mit provokativer Aufschrift in einer Sendung des TV-Senders Rossija 1 empört. Internet-Nutzer machen sich über die Vorwürfe der Journalistin lustig.

    Davis veröffentlichte auf ihrem Twitter-Account einen Screenshot, der einen Moderator des russischen Senders mit einem T-Shirt in den Händen zeigt. Das Kleidungsstück mit der Aufschrift „Ich wäre lieber Russe als Demokrat" soll unter den Anhängern von Donald Trump beliebt sein. 

    ​Sie möchte wissen, wie russische Journalisten das T-Shirt so schnell bekommen konnten, schrieb die Reporterin und bot eine Version an, diese T-Shirts würden in Wirklichkeit in Russland hergestellt. 

    ​Einige Nutzer teilten Davis` Besorgnisse. Andere fanden jedoch schnell eine alternative Antwort auf dieses Rätsel:

    „Diese T-Shirts kann man im Internet kaufen", schrieb @luckypowers777.

    „Vielleicht Premium-Verteilservice von Amazon?", vermutete @buddfoster.

    Um diese „Verschwörungstheorie" endlich zu lösen, veröffentlichten einige User Hyperlinks und Screenshots von mehreren Webseiten, auf denen die umstrittenen T-Shirts bestellt werden können.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Helsinki-Leaks: Putin will Rüstungskontrolle mit Trump vereinbaren – Zeitung
    „Wir müssen in jeder Situation dominieren“ – General zu US-Weltrolle
    Moskau und Washington vor entscheidendem Kampf um Lateinamerika
    Tags:
    Anhänger, Demokraten, T-Shirt, Donald Trump, Russland, USA