08:05 21 August 2018
SNA Radio
    Ryanair

    Von und nach Deutschland: 250 Ryanair-Flüge wegen Streiks gestrichen

    © AP Photo / Matt Dunham
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2151

    Der Billigflieger Ryanair streicht am kommenden Freitag 250 Flüge von und nach Deutschland. Dies teilte die Agentur AFP unter Verweis auf den Leiter des operativen Geschäfts Peter Bellew am Mittwoch in Frankfurt am Main mit.

    Ryanair-Passagiere müssen am kommenden Freitag auch in Deutschland wegen eines europaweiten Tarifkonflikts der Fluggesellschaft auf Flugausfälle vorbereitet sein. Ryanair streicht wegen der Pilotenstreiks 396 der europaweit mehr als 2400 Flüge, so die „Zeit“. Laut der Agentur AFP sind davon 250 Flüge von und nach Deutschland betroffen.

    Der Streik beginnt laut der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit am Freitag um genau 3.01 Uhr und endet am Samstag um 2.59 Uhr. Es soll der größte Pilotenstreik in der Geschichte des Billigfliegers Ryanair werden, hieß es. Die Piloten streben bessere Gehälter und Arbeitsbedingungen an.

    Tags:
    Piloten, Flughafen, Flüge, Streik, Ryanair, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren