18:45 29 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2619156
    Abonnieren

    Asma al-Assad, die Frau des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, ist in ein Krankenhaus gebracht worden. Sie muss gegen einen bösartigen Tumor kämpfen, wie das Büro des Staatschefs am Mittwoch via Twitter mitteilte.

    Ein Foto zeigt die 42-Jährige in einem Krankenhaus. Sie ist an eine Infusion angeschlossen und lächelt ihren neben ihr sitzenden Mann an.

    Asma al-Assad habe einen bösartigen Brusttumor. Der Krebs sei im Frühstadium entdeckt worden.

    ​Die geborene Asma Fauaz al-Akhras kam am 11. August 1975 in London zur Welt. Sie studierte Informatik am King’s College und arbeitete danach als Finanzanalystin für die Deutsche Bank und JPMorgan Chase & Co.

    Im Jahr 2000 heiratete sie Baschar al-Assad kurz nach seinem Regierungsantritt. Das Paar hat drei Kinder.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Tags:
    Tumor, Krankenhaus, Krebs, Asma al-Assad, Baschar al-Assad, Syrien