08:38 18 November 2018
SNA Radio
    E-Gitarre (Symbolbild)

    Weltrekordversuch: Mehr als 450 Gitarristen spielen „Highway To Hell“ – VIDEO

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1266

    Auf einem Gitarren-Festival in der australischen Stadt Sydney haben Hunderte Musiker gleichzeitig einen Megahit der berühmten Band AC/DC gespielt. Der Weltrekordversuch ist nun auf dem YouTube-Portal zu sehen.

    Das Gitarren-Festival findet vom 9. bis zum 19. August in Sydney statt. Vergangenen Sonntag spielten 457 Musiker gleichzeitig den AC/DC-Hit „Highway to Hell“. Laut Medien bekamen die Teilnehmer der Musik-Aktion für 45 Dollar einen Mikroverstärker. Der Erlös wurde dann für Wohltätigkeitszwecke gespendet.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Es lebe Heavy-Metal: Zwei Senioren hauen aus Altenheim ab

    Den aktuelle Weltrekord für das größte Gitarristen-Ensemble hält  noch Indien, wo im Jahr 2013 insgesamt 368 Musiker gemeinsam „Knockin‘ On Heavens Door“ gespielt haben, schreibt das Portal classicrock.net am Dienstag.

    Noch habe Guinness World Records das Spektakel nicht offiziell bestätigt beziehungsweise aufgenommen. Alle Beteiligten gingen aber stark davon aus, den Weltrekord geknackt zu haben, so das Portal.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Erschreckende Kunst: Schuss-Toneffekte sorgen für Panik auf Eminem-Konzert – VIDEO

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Einander blind verstanden – Chefdirigent Thielemann über Konzerte mit Mazujew
    Er versteht keinen Spaß: Russischer Straßenmusiker schlägt Belästiger K.o.
    Bushido zu Auschwitz-Vergleich: „Hätte so was nie gemacht“ – Echo-Skandal
    Tags:
    Musikfestival, Gitarre, Rekord, Musik, AC/DC, Guinness-Buch, Australien, Indien, Sydney