16:48 17 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1167
    Abonnieren

    Im New Yorker Naturkundemuseum (AMNH) ist das ausgestellte Skelett des größten bekannten Dinosauriers der Welt erstmals gewaschen worden. Dies berichtet das Portal web.de unter Berufung auf die Agentur dpa am Dienstag.

    Demnach ist der Abguss des 37 Meter langen Sauriers Knochen für Knochen gereinigt worden.

    Der Dinosaurier sei seit Januar 2016 im Museum zu sehen und vorübergehend „Titanosaurier“ getauft worden. Sein wissenschaftlicher Name laute Patagotitan mayorum.

    Der rund 70 Tonnen schwere Dino lebte vor rund 100 Millionen Jahren im heutigen Patagonien im Süden Argentiniens, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Wieder deutsche Truppen an Westgrenze und dann …“ Nato-Kritiker warnt vor Iran-Szenario in Europa
    „Kein außerordentlicher Charakter“: Lawrow beantwortet Frage von Sputnik zu Merkels Moskau-Reise
    „Handelsblatt“ nennt Maße von Russlands neuem Atom-Flugzeugträger „atemberaubend“
    Lawrow beklagt Polens „unanständiges“ Verhalten
    Tags:
    Skelett, Dinosaurier, Dino, New Yorker Naturkundemuseum (AMNH), New York, USA