20:49 11 Dezember 2018
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin (r,) und Karin Kneissl (in d. M.) (Archiv)

    „Auf dem Weg nach Berlin“: Putin wird bei Karin Kneissls Hochzeit „vorbeischauen“

    © Sputnik / Michail Klimentjew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    273614

    Der russische Präsident Wladimir Putin wird Gast bei der am 18. August stattfindenden Hochzeit der österreichischen Außenministerin Karin Kneissl sein. Dies teilte der Pressesprecher des russischen Staatschefs Dmitri Peskow mit.

    „Ja, er (Putin – Anm. d. Red.) wird auf dem Weg nach Berlin kurz vorbeischauen“, so Peskow.

    Der Berater des russischen Präsidenten, Juri Uschakow, erklärte, Kneissl habe Putin bei seinem offiziellen Besuch in Wien Anfang Juni zu ihrer Hochzeit eingeladen. Dank seiner Reise nach Berlin könne der Staatschef dem nachkommen. 

    „Wir werden vorbeifahren und unsere Glückwünsche aussprechen“, so der Berater.

    Nach Angaben der österreichischen Kronen Zeitung soll die Trauzeremonie von Kneissl und Wolfgang Meilinger in einem Weingut in der Südsteiermark stattfinden. Die Eliteeinheit der österreichischen Sicherheitskräfte Cobra soll dabei die Sicherheit der Veranstaltung gewährleisten.   

    Der russische Präsident wird am Samstag, 18. August, nach Berlin kommen und Verhandlungen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel führen. Laut Peskow sollen dabei die Lage in der Ukraine und Syrien, die US-Sanktionen sowie der Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 erörtert werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Rohani: Kaspi-Konvention vereitelt „Verschwörung” der USA und Nato
    US-Politiker veräppelt Trump mit Putin-GIF
    „Kuckuck, das bin ich“: Lehrerin legt Schulzeit von Russlands Staatschef offen
    Französischer Sender gesteht Fehler im Beitrag über Putin und Tiger
    Tags:
    Besuch, Hochzeit, Sicherheit, Karin Kneissl, Dmitri Peskow, Angela Merkel, Juri Uschakow, Wladimir Putin, Österreich, Russland