17:19 16 Dezember 2018
SNA Radio
    ein Schacht im Uralregion (Symbolbild)

    Schachtverbruch im Ural – Mehr als 130 Menschen unter Erde

    © Sputnik / Pawel Lisitsin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3082

    Zwei Menschen sind bei einem Schachtverbruch in der Stadt Krasnoturjinsk in der Ural-Region verschüttet worden. Dies teilte eine Quelle von Sputnik bei der regionalen Zivilschutzbehörde mit.

    Einer der betroffenen Bergleute habe sein Leben verloren und ein weiterer sei verletzt worden. Beide seien geborgen worden, hieß es.

    Der Schachtverbruch habe sich in einer Tiefe von 255 Metern ereignet. Insgesamt sollen sich dort zum Unglückszeitpunkt 131 Menschen befunden haben.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Schacht, Bergwerk, Gebiet Swerdlowsk, Ural, Russland