20:45 21 November 2018
SNA Radio
    Flugzeug (Symbolbild)

    Nach Bombendrohung: Condor-Flugzeug mit 270 Passagieren an Bord landet auf Kreta

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1933

    Eine Maschine der deutschen Fluggesellschaft Condor ist wegen einer möglichen Bombenbedrohung außerplanmäßig auf der Insel Kreta gelandet, meldet der TV-Sender Skai.

    Demnach war die Maschine Boeing 750-300 mit 270 Passagieren an Bord auf dem Weg von Hurghada in Ägypten nach Düsseldorf. Alle Fluggäste und Besatzungsmitglieder hätten das Flugzeug ohne Zwischenfall verlassen.

    Vor Ort seien Experten für Bombenentschärfung und Spürhunde der Polizei im Einsatz.

    Die Fluggesellschaft bestätigte die außerplanmäßige Landung. Das Flugzeug sei sicher gelandet. Alle Passagiere und Crew würden in Chania in Hotels untergebracht. Der Weiterflug sei für Freitagmorgen geplant.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Flugzeug, Condor, Kreta, Düsseldorf, Deutschland