19:49 18 Dezember 2018
SNA Radio
    Air Force One des US-Präsidenten Donald Trump

    So viel Geld gab Pentagon für Innenraum von Trumps Ersatzflugzeugen aus – Medien

    © AP Photo / Matt Slocum
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2628

    Das US-Verteidigungsministerium hat allein im vorigen Jahr mehr als 34 Millionen US-Dollar (zirka 29,8 Millionen Euro) für den Innenraum von zwei Ersatzflugzeugen für die Air Force One des US-Präsidenten Donald Trump zur Verfügung gestellt. Das teilte das Portal „Defense One“ am Freitag mit.

    Wie das Portal ferner mitteilte, figurierten Mittel für die Renovierung von Ersatzflugzeugen nicht in den fünf letzten Haushaltsanträgen der US-Luftwaffe an den Kongress.

    In den Anträgen wurden demnach nur Gelder für die Renovierung von Ausrüstungen für Satellitenverbindung, Navigations- und Gaserzeugungssystemen der Flugzeuge gefordert.    

    Nach Angaben des Portals haben die US-Luftstreitkräfte im Jahr 2017 weitere 18 Millionen US-Dollar für den neuen Innenraum einer Ersatzmaschine von US-Präsident Trump ausgegeben.    

    Zudem soll Trump eine eigene Boeing vom Typ 757 mit Schlafraum und goldenem Zubehör besessen haben.

    Am Dienstag hatte die US-Luftwaffe einen 16-Millionen-Dollar-Vertrag mit der Fluggesellschaft Boeing geschlossen. Das Dokument sieht die Montage von „verbesserten Elementen des Innenraumes“ eines der Flugzeuge vor, das als Air Force One dienen wird, wenn es den Präsidenten fliegt. Zu den „Elementen“ sollen unter anderem Farbanstriche, Reinigungen sowie neue Teppiche und Sitze in der VIP-Kabine gehört haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Air Force One“-Abflug aus Warschau stoppt ausgestiegene Fluggäste auf Flugfeld
    US-Behörden ermitteln wegen gefährlicher Annäherung an Trump-Boeing
    Boeing macht Zugeständnisse an Trump
    Tags:
    Ausgaben, Air Force One, Boeing 757, Pentagon, Defense One, Donald Trump, USA