01:24 20 September 2018
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin

    „Hatte Glück, ihn persönlich kennenzulernen“: Putin kondoliert zum Tod Kofi Annans

    © Sputnik / Alexey Nikolsky
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8464

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Samstag im Zusammenhang mit dem Ableben des ehemaligen Generalsekretärs der UNO, Kofi Annan, ein Kondolenzschreiben an den Generalsekretär der Organisation Antonio Guterres gerichtet. Das gab der Pressedienst des Kremls bekannt.

    „Viele Jahre des Lebens dieses großartigen Mannes und Politikers wurden der Organisation der Vereinten Nationen gewidmet. Als er die Uno in einer für sie nicht einfachen Zeit leitete, hat er viel für die Umsetzung der Ziele und Aufgaben der Organisation, für die Stärkung ihrer führenden Rolle in der internationalen Arena getan“, zitiert der Pressedienst Putin.

    Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan 2012
    © REUTERS / Denis Balibouse
    Als besonders wichtig bezeichnete Putin Annans Beitrag zum Ausbau des friedensstiftenden Potentials der Uno sowie zur Regelung einer Reihe von lokalen Konflikten.

    Wie der Staatschef weiter betonte, hat die Völkergemeinschaft Annans Verdienste gewürdigt. Davon zeuge die Verleihung des Friedensnobelpreises an ihn.

    „Ich hatte das Glück, Kofi Annan persönlich kennenzulernen. Ich war aufrichtig von seiner Weisheit und seinem Mut sowie seiner Fähigkeit begeistert, ausgewogene Entscheidungen selbst in schwierigen, kritischen Situationen zu treffen. Die Erinnerung an ihn wird immer in den Herzen der Russen bleiben“, sagte Putin.    

    Zudem drückte Putin den Angehörigen und Verwandten von Annan, den Mitarbeitern des UN-Sekretariats sowie der Regierung und dem Volk des westafrikanischen Staates Ghana sein tiefempfundenes Beileid aus.

    Annan ist am Samstag nach kurzer Krankheit im Alter von 80 Jahren gestorben. Annan war von 1997 bis 2006 Generalsekretär der Uno. Im Jahr 2001 erhielt der Ghanaer gemeinsam mit den Vereinten Nationen den Friedensnobelpreis.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kofi Annan: Zusammenwirken Russland - USA kann Frieden in Syrien bringen
    Ex-UN-Chef Annan: Putin bereit zu Kooperation mit EU und USA
    Annan: Lösung von syrischem C-Waffen-Problem wird Friedensgesprächen den Weg ebnen
    Tags:
    Kondolenzschreiben, Ableben, Uno, Kofi Annan, Wladimir Putin, Ghana, Russland