17:11 22 September 2018
SNA Radio
    Polizeiauto vor der US-Botschaft in Ankara

    Ankara: Unbekannte schießen auf US-Botschaft

    © REUTERS / Tumay Berkin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2311419

    Unbekannte haben am frühen Montagmorgen in der türkischen Hauptstadt Ankara mehrere Schüsse auf die US-Botschaft abgegeben, wie der TV-Sender „CNN Turk“ berichtet.

    Der Vorfall ereignete sich dem TV-Sender zufolge um 5.00 Uhr (Ortszeit). Die Schüsse wurden demnach aus einem fahrenden weißen Auto abgefeuert. Die Augenzeugen sprechen von vier bis fünf Schüssen. Mehrere Kugeln sollen einen Wächterposten getroffen haben.

    Die Polizeibeamten seien nun vor Ort. Derzeit suche man nach den Angreifern.

    ​Laut dem TV-Sender gibt es glücklicherweise keine Verletzten.

    Donald Trump und Reccep Tayyip Erdogan (r.) beim Nato-Gipfel in Brüssel (Archivbild)
    © Sputnik / Alexej Witwizki
    Die Beziehungen zwischen Washington und Ankara hatten sich in der letzten Zeit nicht zuletzt wegen des Falls um den US-Pastor Andrew Brunson verschlechtert. Anfang August hatte das US-Finanzministerium Sanktionen gegen den türkischen Innenminister Süleyman Soylu und Justizminister Abdülhamit Gül verhängt, indem sie „ernsthafter Verstöße gegen die Menschenrechte“ beschuldigt worden waren.

    Später hatte US-Präsident Donald Trump erklärt, er habe eine zweifache Erhöhung von Importzöllen auf Stahl und Aluminium aus der Türkei bis auf 20 bzw. 50 Prozent gebilligt. Daraufhin war die türkische Lira auf ein historisches Minimum gefallen: Ein Dollar kostete über sieben Lira. Die türkische Währung hatte sich am Mittwoch und am Donnerstag erholt, nachdem Katar sich bereiterklärt hatte, 15 Milliarden Dollar in die Wirtschaft der Türkei zu investieren.

    Als Antwortmaßnahme auf die US-Sanktionen hatte die Türkei die Zölle auf 22 amerikanische Produkte drastisch erhöht. Der entsprechende Erlass des Staatsoberhaupts Recep Tayyip Erdogan war am Mittwoch veröffentlicht worden. Unter anderem sind die Zölle auf die aus den USA importierten Tabakwaren, Alkohol, Autos, Kosmetika, Reis und Obst erhöht worden. Insgesamt entsprechen die Zollerhöhungen 533 Millionen Dollar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Unbekannte, Schüsse, Botschaft, Auto, Ankara, Türkei, USA