13:24 19 Dezember 2018
SNA Radio
    Sex (Symbolbild)

    Öffentlicher Geschlechtsverkehr? In Mexiko nun offiziell möglich

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    144097

    Die Behörden der mexikanischen Stadt Guadalajara haben per Gesetz öffentlichen Geschlechtsverkehr erlaubt, wie der TV-Sender „NBC Washington“ berichtet.

    Nach Inkrafttreten der Verordnung darf die Polizei nicht mehr gegen Exhibitionisten sowie Menschen, die Geschlechtsverkehr in der Öffentlichkeit, in Autos und an anderen Orten haben, vorgehen und bestrafen – falls es keine Beschwerden von anderen Einwohnern über diese Handlungen gibt.

    Laut den Behörden soll sich die Polizei auf den Kampf gegen Kriminalität konzentrieren und nicht mehr Menschen stören, die sich kein Hotelzimmer leisten können.

    Die Gegner des neuen Gesetzes meinen, dass dies Vergewaltigern und Pädophilen das Leben erleichtern werde, und bezeichnen öffentlichen Sex als Moralfrage.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Sex-Falle? Tinder-Account britischer Soldatin wegen F-35-Infos gehackt – Medien
    Merkels FOTO wird zu Lachnummer wegen schlüpfrigen Sex-Bären im Hintergrund
    Sex-Skandal in britischer Regierung: Minister tritt zurück
    Tags:
    Polizei, Hotel, Gesetz, Sex, Mexiko