01:33 19 September 2018
SNA Radio
    Elon Musk

    Elon Musk löscht sein Instagram-Konto und nennt Gründe

    © AP Photo / Chris Pizzello
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1242

    Tesla-Gründer Elon Musk hat kürzlich sein Instagram-Konto, das immerhin acht Millionen Follower gezählt hat, gelöscht. Seine Entscheidung kommentierte er später via Twitter.

    „Es hat mir nicht gefallen”, schrieb Musk. „Instagram ist so durstig. Es bringt den nassen Tod“, fügte er mit einem Verweis auf ein Gedicht des Lyrikers T.S. Eliot hinzu.

    Der US-Unternehmer hatte zuvor der „New York Times“ ein emotionales Interview gegeben, das für einen neunprozentigen Absturz der Aktien des E-Autobauers an der Börse gesorgt hatte. Manche Kritiker warnen nun: Der weltberühmter Visionär ist „müde und ausgebrannt“.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Müde und ausgebrannt“: Was passiert mit Tesla-Chef Elon Musk?

    Während des Gesprächs „kämpfte“ Musk darum, „die Gelassenheit zu bewahren“. „Das letzte Jahr war das schwerste und schmerzhafteste in meiner Karriere. Das war qualvoll“, zitiert die Zeitung den Tesla-Chef. Der 47-Jährige habe Schlafprobleme, arbeite bis zu 120 Stunden pro Woche und habe sogar alle 24 Stunden seines Geburtstags am 28. Juni bei der Arbeit verbracht.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Elon Musk der Spionage beschuldigt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Pläne zu Tesla-Börsenausstieg offenbart – Bloomberg
    Überraschender Tweet: Musk lässt Tesla-Aktien abstürzen
    Nicht nur für Kinder: Musk kündigt Tesla-Miniauto für Erwachsene an
    Tags:
    Krise, Account, Instagram, Tesla, Elon Musk, USA