07:12 12 Dezember 2018
SNA Radio
    Panorama

    Chemtrails? Seltsame Wolkenzylinder lassen Briten staunen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    72715

    Eine spektakuläre Naturerscheinung hat Einwohner in Südengland in Staunen versetzt: Am Himmel über den Grafschaften Oxfordshire und Gloucestershire waren zahlreiche parallele Wolkenzylinder zu sehen.

    Laut dem BBC-Wettermoderator Simon King sind solche Wolken in Großbritannien keine Seltenheit. Diesmal hätten sie sich aber besonders deutlich vom Abendhimmel abgehoben.

    ​„Wolkenstraßen sind im Grunde lange Reihen von Cumuluswolken, die sich entlang der Windrichtung am Himmel bewegen“, sagte King.

    ​Als Wolkenstraße bezeichnet man in geordneter Form hintereinander auftretende Haufenwolken, die sich bei Zufuhr kälterer Luft über dem Flachland oder über See parallel zur Windrichtung bilden. Wolkenstraßen können mehrere hundert Kilometer lang sein. Der Abstand zwischen benachbarten Wolkenstraßen beträgt im Durchschnitt 3 bis 5 Kilometer.

    ​Die Ursache für die Entstehung einer Wolkenstraße sind sogenannte Schraubenwirbel mit horizontaler Achse. Sie sind in Windrichtung angeordnet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Riesen-Chemtrail über USA? Diese Sichtung macht nervös – VIDEO
    Gewaltiger Chemtrail um Erdhalbkugel auf Google Earth entdeckt? VIDEO
    Tags:
    Chemtrails, Naturerscheinung, Himmel, Wolken, Großbritannien