17:16 22 September 2018
SNA Radio
    Schießerei in Jacksonville

    Täter identifiziert: Neue Details zu Schießerei in Florida – FOTOS & VIDEOS

    © REUTERS / Joey Roulette
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2826

    Die Polizei hat den Täter identifiziert, der am Sonntag in der Stadt Jacksonville im US-Bundesstaat Florida bei einer Videospielveranstaltung um sich geschossen und dabei zwei Menschen getötet hat.

    Laut der Polizei handelt es sich bei dem mutmaßlichen Täter um den 24 jährigen David Katz aus Baltimore. Darüber hinaus sagte der Sheriff Mike Williams: „Es gab drei Tote, einer davon ist der Verdächtige, der sich selbst das Leben nahm.“ Sein Motiv sei unklar.

    ​Laut dem TV-Sender „Fox News“ eröffnete der Mann das Feuer, nachdem er ein Spiel verloren hatte.

    ​Die Tat ereignete sich in einem Einkaufs- und Vergnügungszentrum im Zentrum von Jacksonville. Der Mann eröffnete das Feuer während des „Madden 19 American Football“-Turniers, das live im Internet übertragen wurde. Auf einem Video hört man im Hintergrund Schüsse und Schreie:

    ​Zuvor war mitgeteilt worden, dass am Sonntag in Jacksonville im US-Bundesstaat Florida Schüsse gefallen seien. Laut den jüngsten Angaben gibt es insgesamt drei Tote und mindestens elf Verletzte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Tote und Verletzte, Polizei, Schießerei, Florida, USA