00:20 20 September 2018
SNA Radio
    Apple-Logo (Symbolbild)

    Größere Bildschirme und verschiedene Preise? Apple soll drei neue iPhones vorstellen

    © AFP 2018 / Piero CRUCIATTI
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1312

    Der US-amerikanische Konzern Apple will der Öffentlichkeit gleich drei neue iPhones präsentieren, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf dem Unternehmen nahestehende Quellen berichtet.

    Das Design der Modelle soll sich an dem des iPhone X orientieren. In drei Hauptpunkten würden sich die Handys jedoch voneinander unterscheiden: Preis, Funktionen und Bildschirmgröße.

    Das günstigere Modell, das intern den Codenamen N84 trägt, soll ein 6,1 Zoll großes Display bekommen. Im Gegensatz zum über 1000 Euro teuren iPhone X soll es einen LCD-Bildschirm statt der kontrastreicheren OLED-Technologie haben – und der Rahmen werde aus Aluminium statt Edelstahl sein. Zudem soll das neue Einstiegsgerät, das iPhone 9 heißen dürfte und das iPhone 8 und iPhone 8 Plus ablöst, in diversen Farbvarianten in den Handel kommen und auf eine Hauptkamera mit nur einer Linse setzen.

    Ein anderes Modell mit Codenamen D32 werde vermutlich als iPhone XS starten und eine erneuerte Version des aktuellen iPhone X mit 5,8-Zoll-Display darstellen.

    Es ist laut Bloomberg auch zu erwarten, dass Apple neben einer Auffrischung des iPhone X mit seinem 5,8-Zoll-Display auch eine größere Plus-Version mit 6,5 Zoll großem Display auf den Markt bringt, die intern den Codenamen D33 trägt.

    Die mit dem iPhone X eingeführte Gesichtserkennung FaceID werde nun in allen Modellen den Fingerabdruck-Sensor ersetzen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    iPhone-Fertigungsbetriebe „infiziert“
    Leak verrät Design von neuem iPhone
    Gewinner von iPhone Photography Awards 2018
    iPhone: Nächstes Jahr kommt der harte Wechsel – Medien
    Tags:
    Design, Modelle, iPhone, Apple