15:31 24 September 2018
SNA Radio
    Syrische Flüchtlinge

    Russlands Verteidigungsministerium sorgt sich um Rückkehr der Flüchtlinge nach Syrien

    © Sputnik / Mikahil Alaeddin
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3710

    Das russische Verteidigungsministerium schlägt der syrischen Regierung vor, sich für die Lösung des Flüchtlingsproblems auf das Knüpfen von Kontakten mit den Botschaften der Nachbarländer zu konzentrieren. Das erklärte am Donnerstag Generaloberst und Leiter der nationalen Führungszentrale für Verteidigung in Russland Michail Misinzew.

    „Im Interesse der Umsetzung des Flüchtlingsrückkehrplans fordere ich Sie auf, die Hauptanstrengungen darauf zu konzentrieren, direkte Kontakte zwischen der syrischen Regierung und den diplomatischen Vertretungen anderer Länder bezüglich der Rückkehr syrischer Bürger in ihre Heimat (…) zu knüpfen“, sagte Misinzew auf einer gemeinsamen Sitzung der interministeriellen Koordinierungsstäbe Russlands und Syriens für die Rückkehr syrischer Flüchtlinge.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Lawrow: Die USA versuchen, Heimkehr syrischer Flüchtlinge künstlich zu bremsen

    Die syrischen Behörden leisten nach seinen Worten „eine umfassende beispiellose Arbeit in allen Tätigkeitsbereichen“. Diese soll auf einen baldigen Wiederaufbau des friedlichen Lebens in der Syrischen Arabischen Republik abzielen.

    „Viele befürworten diesen Prozess, aber es gibt auch zahlreiche Kritiker, die künstliche Hindernisse für die syrische Initiative schaffen. Unsere Aufgabe ist es, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um jegliche Gründe für Kritik am Rückkehrprozess auszuräumen und die internationale Gemeinschaft sowie die syrischen Bürger objektiv über die Maßnahmen im Nachkriegs-Syrien zu informieren“, betonte der Generaloberst abschließend.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Bei Al-Tanf: Kämpfer verhindern Rückkehr von Flüchtlingen nach Syrien – Lawrow

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Rückkehr von Flüchtlingen: Syrischer Minister appelliert an Deutschland
    UN-Flüchtlingskommissar tritt gegen Rückkehr von Flüchtlingen nach Syrien auf
    Russisches Militär: 175.000 Syrer in Deutschland wollen heim
    Tags:
    Rückkehr, Flüchtlinge, syrische Regierung, Syrien, Russland