10:46 22 September 2018
SNA Radio
    Gerard Depardieu

    Wegen sexueller Übergriffe: Ermittlungen gegen Gérard Depardieu eingeleitet

    © AFP 2018 / Bertrand Langlois
    Panorama
    Zum Kurzlink
    257200

    Die französische Justiz hat Vorermittlungen gegen den Filmstar Gérard Depardieu wegen mehrerer Sexualstraftaten eingeleitet, wie der Sender BFMTV am Donnerstag berichtete.

    Die Anzeige sei von einer 22-jährigen Schauspielerin eingereicht worden. Sie habe sich bei der Gendarmerie in Lambesc in der Region Aix-en-Provence gemeldet und angegeben, dass sie am 6. und am 13. August von Depardieu sexuell missbraucht worden sei.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: #MeToo-Aktivistin und Weinstein-Opfer der Vergewaltigung beschuldigt

    Depardieu und die Frau, an der er sich vergangen haben soll, sollen sich laut der Zeitung „Le Parisien” gekannt haben. Zu den Straftaten sei es demnach in der Pariser Villa des Schauspielers  bei einer Theaterprobe gekommen.

    Depardieus Anwalt Hervé Temime sagte gegenüber BFMTV, der Schauspieler weise jeden Vorwurf von „Aggression“ und „Vergewaltigung“ zurück.

    „Gerard Depardieu ist schockiert, dieser Vorwurf widerspricht dem, wer er ist und was er respektiert”, fügte Temime hinzu.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Den Haag: Promi-Politikerin klagt über Vergewaltigung durch Muslime und stirbt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Luc Besson ein Vergewaltiger? Angebliches Opfer offenbart Details
    „Aus Patriotismus“: Filmstar Depardieu stimmt bei russischer Präsidentenwahl ab
    „Ich steche dir die Augen aus“ – Depardieu beim Treffen mit Weinstein
    Tags:
    Vorwürfe, Ermittlungen, Schauspieler, Vergewaltigung, Gérard Depardieu, Frankreich