06:04 19 Dezember 2018
SNA Radio
    In der Moskauer U-Bahn

    Moskauer U-Bahn verwandelt sich in Online-Bibliothek

    © Sputnik / Yevgeni Biyatov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1240

    Bis Ende 2018 gibt es in allen U-Bahn-Stationen Moskaus Online-Bibliotheken. Dies meldet am Freitag die Webseite des Bürgermeisters der russischen Hauptstadt, Sergej Sobjanin.

    „Bis Ende 2018 gibt es in allen U-Bahn-Stationen Moskaus und in den Zügen Online-Bibliotheken. Es wird möglich sein, Bücher kostenlos auf euer Mobilgerät herunterzuladen und online zu lesen“, hieß es.

    Die Russen gelten als Nation der Bücherwürmer. Ein bekanntes russisches Sprichwort lautet: Ein Buch ist das beste Geschenk. In der Moskauer U-Bahn sind lesende Passagiere kein seltener Anblick.

    Im vergangenen Jahr veröffentlichte eine ukrainische Journalistin ein Foto auf Facebook, das mehrere tausend Mal geteilt wurde und bei Ausländern für begeisterte Reaktionen sorgte. Es zeigte Fahrgäste in einem Zug in der Moskauer U-Bahn, die alle in ihre Bücher vertieft sind. Und zwar in keine elektronischen, sondern in gedruckte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    U-Bahn, Bücher, Moskau, Russland