09:05 29 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    81056
    Abonnieren

    Eine Frau im US-Bundesstaat South Carolina ist nach Informationen der Zeitung „The New York Post“ wegen Mordes an ihrem Ehemann festgenommen worden. Die 52-jährige Lana Clayton nahm ihrem offenbar untreuen Gatten demnach auf äußerst unkonventionelle Art das Leben.

    Der 64-jährige Steven Clayton wurde von Polizisten in seinem Haus tot aufgefunden. Anfangs habe es so ausgesehen, so das Blatt, als sei er die Treppe hinuntergestürzt.

    Doch bei der Autopsie stießen Gerichtsmediziner auf hohe Mengen Tetryzolin. Clayton gestand später beim Verhör, sie habe drei Tage lang Augentropfen ins Wasser ihres Mannes gemischt.

    Tetryzolin wird als Arzneimittel bei Augentropfen verwendet. Der Wirkstoff reduziert durch Verengung der Blutgefäße  Augenrötung. Gelangt das Mittel jedoch in den Körper, wirkt es wie Nerventoxin und greift das Nervensystem an.

    Die Frau hatte sich laut dem Blatt früher im Internet über Seitensprünge ihres Partners ausgelassen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Hilfe an Italien: Russischer Botschafter antwortet auf Vorwürfe über „Rechnungstellung“
    Solange Corona-Impfstoff fehlt: Hiermit ließ sich Merkel rasch impfen - nun ist das Mittel knapp
    Chinesischer Arzt offenbart größte Probleme der Corona-Krise in Italien
    Tags:
    Seitensprung, Augen, Mord, Frau, USA