06:46 13 Dezember 2018
SNA Radio
    Samsung-Produktion (Symbolbild)

    Südkorea: Gasleck in Samsung-Werk fordert Todesopfer

    © REUTERS / Dado Ruvic/ Illustration
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1124

    In einem Werk des Unternehmens Samsung Electronics ist es zu einem Gasleck gekommen, wie die Agentur Yonhap am Dienstag mitteilte.

    Demnach hat sich der Vorfall in einer Chipfabrik von Samsung Electronics östlich von Seoul ereignet.

    Wegen des Gaslecks starb mindestens ein Mensch, zwei weitere Personen wurden verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden seien bewusstlos gewesen.

    Das Unternehmen kondolierte den Familienangehörigen des Gestorbenen. Was den Vorfall verursacht hat, sei bisher unbekannt. Vor Ort seien Polizisten sowie Feuerwehrleute im Einsatz.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Gasleck, Todesopfer, Unfall, Samsung, Seoul, Südkorea