22:55 14 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9738
    Abonnieren

    133 Kilometer östlich der russischen Stadt Ufa am Ural-Gebirge hat sich in der Nacht zum Mittwoch ein Erdbeben der Stärke 5,5 ereignet, meldet das European-Mediterranean Seismological Centre.

    Der Meldung zufolge soll sich das Epizentrum des Bebens in einer Tiefe von etwa zehn Kilometern befunden haben.

    Das russische Katastrophenschutzministerium hat diese Angaben mittlerweile bestätigt.

    >>>Ähnliche Sputnik-Artikel: Peru von Erdbeben der Stärke 7,1 erschüttert<<<

    Nach Angaben der Behörde hatte das Beben allerdings keine negativen Auswirkungen.

    „Dieser Vorfall hatte keinen Einfluss auf (…) Produktionseinrichtungen. Es gibt keine Toten und Verletzten“, so das Ministerium.

    Dennoch seien in der Region 16 Einsatzgruppen bereitgestellt worden, um den Zustand von sozial wichtigen Einrichtungen, Infrastruktur und Wohnhäusern zu überprüfen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erdbeben der Stärke 5,3 erschüttert Italien
    Mehr als 90 Tote bei heftigem Erdbeben in Indonesien – FOTOS & VIDEOS
    Drei Erdbeben an einem Tag erschüttern Iran - Über 280 Verletzte
    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    Tags:
    Erdbeben, Ural, Russland