02:06 20 September 2018
SNA Radio
    Himalaya (Symbolbild)

    Sechs Tote bei Heli-Absturz in Nepal

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2020

    Ein Helikopter der privaten Gesellschaft Altitude Air ist auf dem Rückweg aus der Gorkha-Bergregion nach Kathmandu in der Region Nuwakot in Zentral-Nepal abgestürzt. Sechs Personen sind dabei ums Leben gekommen. Das schreibt das Portal „Himalayan Times”.

    Zuvor war berichtet worden, dass der Hubschrauber mit sieben Menschen an Bord gegen 8.10 Uhr Ortszeit den Kontakt mit dem Internationalen Flughafen Kathmandu verloren hätte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Russischer Heli liefert harten Touchdown am Elbrus – VIDEO

    Der Helikopter wurde jüngsten Berichten zufolge während der Notlandung im Nuwakot-Gebiet von Augenzeugen gesichtet. Sechs Passagiere sollen an Bord gewesen sein: der 68-jährige Japaner Hiromi Komatsu und fünf Nepalesen. Wie der  Geschäftsführer von Altitude Air, Nima Nuru Sherpa, erklärte,  habe die Maschine bei der Landung nicht Feuer gefangen.

    Rettungsteams hätten die Absturzstelle entdeckt, jedoch würden schlechte Wetterbedingungen die Arbeiten erschweren.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Drohne kommt Hubschrauber in die Quere – VIDEO

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Vorfall, Absturz, Hubschrauber, Kathmandu, Himalaya, Nepal