15:32 24 September 2018
SNA Radio
    Panorama

    Vorreiter von 3D-Graffitis sorgt für schaurig lebensnahe Illusionen – FOTOs

    Panorama
    Zum Kurzlink
    3901

    Der portugiesische Künstler Sergio Odeith ist für seine äußerst realitätsechten Graffitis bekannt. Häufig benutzt er mehr als eine Fläche, sodass die geschaffenen dreidimensionalen Bilder aus der Wand herauszuspringen und lebendig zu werden scheinen.

    Laut seiner Internetseite war Odeith der Erste, der Wandmalerei im anamorphischen Stil produzierte. Seit 2005 genießt der aus der Metropolregion Lissabon stammende Künstler internationale Anerkennung für Graffitis, die unter einem bestimmten Winkel eine optische Illusion vermitteln.

    Mehrere Werke Odeiths sind in einem obskuren Stil gehalten, dem der Maler den Namen „düsteres 3D“ verlieh.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    optische Illusion, Kunst, Graffiti