11:27 22 September 2018
SNA Radio
    Erdbeeren

    Erdbeeren mit Nadeln: Australische Behörden suchen nach Verantwortlichen

    © Sputnik / Vitaliy Ankov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3129

    Australische Behörden haben laut dem Sender „Sky News” eine Belohnung von rund 70.000 US-Dollar für Informationen über die Verbrecher versprochen, die Nadeln in Supermarkt-Erdbeeren versteckt haben sollen.

    Demnach wurden bei mindestens sechs australischen Lebensmittelmarken Nähnadeln in Erdbeeren gefunden.

    Die Ministerpräsidentin von Queensland, Annastacia Palaszczuk, rief Verbraucher und Produzenten dazu auf, ihre Kräfte bei der Suche nach dem Verantwortlichen zu vereinen.

    „Jemand versucht, die Branche zu sabotieren, aber dadurch wird auch das Leben von Babys, Kindern und Familien gefährdet”, zitiert „Sky News“ Palaszczuk.

    Am Mittwoch hatten mehrere Medien berichtet, dass ein 21-jähriger Australier eine Erdbeere mit einer darin versteckten Nadel verschluckt habe und daher ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sein Freund soll dann andere Beeren aus der Verpackung überprüft und auch in ihnen Nähnadeln entdeckt haben.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Fettiges Essen verzehren, ohne dick zu werden

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Erdbeeren, Verbrecher, Suche, Lebensmittel, Australien