20:59 24 September 2018
SNA Radio
    Kopf über Wasser - Skulptur „Head Above Water“

    Riesenschädel misst Stimmung in London

    © AP Photo / John Stillwell/PA
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6131

    Ein Kopf gigantischer Größe blickt über die Themse und wechselt je nach Gefühlszustand seines Betrachters die Farben – der neueste Schrei auf Londons South Bank. Er soll das Bewusstsein für Fragen der psychischen Gesundheit fördern, berichtet die Kronen Zeitung.

    Anlass für die Installation der vom Möbel- und Lichtdesigner Steuart Padwick entworfenen Skulptur „Head Above Water“ (dt. Kopf über Wasser) war die am Samstag eröffnete London Design Fair. Laut Padwick kann die Beleuchtung unterschiedliche Farben annehmen, „um die Stimmungen des Gehirns zu zeigen: Glücklich, traurig, fröhlich“. 

    >>Andere Sputnik-Artikel: Nur eine Stadt wird in der Welt mehr fotografiert als Moskau – Tourismus-Portal

    Über einen Twitter-Feed können die Leute eine Verbindung mit dem Barometer herstellen und mitteilen, wie sie sich fühlen.

    Die Organisation für psychische Gesundheit  „Time To Change“ unterstützt das Projekt. Ziel sei es, „die Debatte über die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen anzuregen“. Der Kopf stehe für Hoffnung, Tapferkeit und Mitgefühl. 

    >>Andere Sputnik-Artikel: Die schönsten Moscheen der Welt

    Kopf über Wasser - Skulptur „Head Above Water“
    © AP Photo / Kirsty O'Connor/PA
    Kopf über Wasser - Skulptur „Head Above Water“
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Skulptur, Projekt, Gehirn, Kopf, London, Großbritannien