05:48 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Polizei (Symbolbild)

    Sachsen-Anhalt: Offenbar zwei Deutsche greifen Afghanen an

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7314528

    In Hasselfelde (Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt) haben zwei Unbekannte eine Gruppe von jungen afghanischen Asylbewerbern angegriffen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

    Der Vorfall ereignete sich am Samstag gegen 17:00 Uhr unmittelbar am Sportplatzgelände. Zwei männliche Personen beschimpften und beleidigten zwei 17-jährige Asylbewerber, die mit zwei anderen Afghanen auf dem Weg zu ihrem geparkten Fahrzeug waren.

    Im weiteren Verlauf hätten die beiden Täter, offensichtlich deutsche Staatsangehörige, gemeinschaftlich auf die beiden 17-Jährigen eingeschlagen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Die Asylbewerber seien dadurch leicht verletzt worden. Die 27-jährige Betreuerin, die die Auseinandersetzung beenden wollte, wurde durch einen der Täter gegen ein Fahrzeug gestoßen, blieb aber unverletzt.

    Die Polizei sucht zurzeit nach den Tätern, die sich mit einem PKW Volkswagen Golf in unbekannte Richtung entfernt hätten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Wir Flüchtlinge müssen nichts tun!“ – provoziert Syrer absichtlich Deutsche?
    „Nicht unser Heimatminister!“ Migrantenverbände fordern Seehofers Rücktritt
    Nach Köthen-Tragödie: rechte und linke Demonstranten gehen auf die Straße
    Sachsen-Anhalt: Junger Deutscher nach Streit mit Afghanen gestorben
    Tags:
    Polizei, Deutsche, Afghanen, angreifen, Angriff, Asylbewerber, Harz, Sachsen-Anhalt, Hasselfelde, Deutschland