21:20 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Jason Maxiell (Archivbild)

    „Das war einfach“: Ex-NBA-Star schockiert mit Zahl seiner Sex-Partnerinnen

    © AP Photo / Chuck Burton
    Panorama
    Zum Kurzlink
    111851

    Der Ex-Star der National Basketball Association (NBA), Jason Maxiell, hat eingeräumt, dass er seine Gattin während ihrer Ehe mit mindestens 50 Frauen betrogen hat. Darüber berichtet die Zeitung „Mirror“. Die Zahl der Frauen, mit denen der Sportler in seinem ganzen Leben Sex hatte, ist demnach noch viel höher. Und das kann schockieren!

    Brandi Maxiell und ihr Ehemann Jason Maxiell waren laut dem Medienbericht zu Gast in der amerikanischen TV-Show „Iyanla: Fix My Life“, um ihre Familienprobleme zu besprechen und die Ehe zu retten.

    Das Paar sei bereits 17 Jahre zusammen gewesen, als es im Jahre 2010 seine Hochzeit beging. Die Eheleute haben einen sechs Jahre alten Sohn. Der Vater und ehemalige NBA-Spieler hat demnach seit einigen Jahren ein Alkoholproblem, das in der Familie heftige Streits verursachte.

    Wie die Zeitung weiter schreibt, wusste Brandi von acht Affären ihres Ehemannes während der Ehe. Aber das, was sie während der Show erfuhr, schockierte die Frau: Ihr Mann hatte nach seinen Worten Sex mit mehr als 50 Frauen.

    ​​Brandi brach nach dieser Information in Tränen aus und verließ den Raum.

    ​In einem weiteren Interview für die Show sagte Jason Maxiell, dass er in seinem ganzen Leben bereits mit 341 Frauen Sex gehabt habe.

    „Zu der Zeit war es einfach, dies zu tun“, antwortete er.

    „Ich weiß nicht, ob ich etwas gesucht habe oder etwas bekommen wollte, aber ich hab es einfach getan.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Frauen, Sex, Betrug, Familie, Sportler, Basketball, NBA, USA