05:54 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Kryptowährung Bitcoin

    60 Millionen Dollar Kryptowährungen: Japanische Online-Börse von Hackern bestohlen

    © Sputnik / Vladimir Astapkovich
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5370
    Abonnieren

    Verschiedene Arten von Kryptowährungen, darunter auch Bitcoin, sind von der japanischen Online-Börse Tech Bureau Corp. gestohlen worden. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf 6,7 Milliarden Yen (etwa 60 Millionen US-Dollar), berichtet die Nachrichtenagentur Kyodo.

    Die Börse soll am vergangenen Freitag gehackt worden sein. Die Vertreter der Börse hätten das aber erst vier Tage später bemerkt.

    Kyodo zufolge hatten Unbekannte die Börse zwei Stunden lang gehackt. Während dieser Zeit sei es ihnen gelungen, verschiedene Kryptowährungen zu stehlen. Der größte Teil davon – 4,5 Milliarden Yen (etwa 40 Millionen Dollar) – würde als Kundeneinlagen gehalten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“
    „Der Dieb schreit?“ US-Senat will Russland zum „Sponsor des Terrorismus“ erklären – Moskau reagiert
    Schweizer Bankmanager: Deutschland wird zum „neuen Detroit“
    US-Sanktionen gegen Nord Stream 2: Gegenmaßnahmen sind gerechtfertigt – Ifo-Chef
    Tags:
    Hacker, Börse, Bitcoin, Kryptowährungen, Japan