02:45 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Exoplanet (Symbolbild)

    Mit Erde vergleichbar: Nasa-Satellit Tess entdeckt zwei Exoplaneten

    © NASA. ESO/M. Kornmesser
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 3511

    Das Transiting Exoplanet Survey Satellite (Tess), ein für die Suche von Exoplaneten entwickeltes Nasa-Weltraumteleskop, hat einen zweiten Planeten entdeckt, der der Erde ähnlich ist.

    Laut Wissenschaftlern ist der Exoplanet etwas größer als die Erde und rotiert alle elf Stunden um LHS 3844, einen Zwergstern der Klasse M, der 49 Lichtjahre von unserem Planeten entfernt ist.

    Der Planet sei „heiße Erde“ genannt worden, heißt es auf dem offiziellen Twitter-Account des Satelliten.

    ​Der erste der Erde ähnliche Planet, den TESS am 19. September in der Nähe des Sterns Pi im Sternbild Tafelberg entdeckte, soll den Namen „Super-Erde“ bekommen haben. Der Planet befindet sich 60 Lichtjahre entfernt von unserem Planeten.

    Die „Tess“-Mission, die der des Weltraumteleskops „Kepler“ ähnelt, wird mindestens zwei Jahre dauern. Die „Kepler“-Forscher hatten nach der „zweiten Erde“ gesucht, die sich Tausende Lichtjahre von der Erde entfernt befinden soll. Das „Tess“-Teleskop wird wiederum eher erdnahe Exoplaneten in verschiedenen Richtungen untersuchen. Mit „Tess“ hoffen die Forscher, noch mehr Belege für „bewohnbare“ Planeten zu finden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Teleskop, Satellit, Exoplaneten, Weltraum