18:45 20 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama

    Kuriose Hurrikan-Folgen: Hunderte tote Fische auf Autobahn in USA – FOTOs

    Panorama
    Zum Kurzlink
    1926
    Abonnieren

    Der Hurrikan „Florence“ hat für Überschwemmungen und Verwüstung an der US-Ostküste gesorgt. Die Folgen sind noch bis heute zu sehen.

    Das Wasser steht in einigen Gebieten bis zu vier Meter hoch. Im Bundesstaat  North Carolina mussten 5000 Menschen mit Booten aus den Fluten gerettet werden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Hurrikan „Florence” trifft USA und fordert erste Todesopfer – VIDEOs und FOTOs

    Der Sturm, der mindestens  40 Opfer gefordert hatte,  spülte nun  hunderte tote Fische auf den Highway Interstate 40.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Einer der gefährlichsten Hurrikane“: „Florence“ trifft auf US-Küste – VIDEO

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Russische Su-24 fliegen Luftangriff gegen Terroristen in Idlib
    Zwei türkische Soldaten bei Luftangriffen in Idlib getötet – Ankara
    Türkische Artillerie unterstützt Terroristen in Idlib – Video russischer Militärs
    Tags:
    Hurrikan, Folgen, Sturm, Fisch, USA