05:35 04 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2523
    Abonnieren

    Ein Erdbeben der Stärke 6,1 hat sich am Freitag in Indonesien ereignet, meldet der Geologische Dienst der USA (USGS).

    Demnach soll das Epizentrum der Erdstöße 57 Kilometer nordöstlich von der Stadt Palu mit einer Bevölkerung von zirka 282.000 Menschen gelegen haben. Der Erdbebenherd befand sich in einer Tiefe von 12 Kilometern.

    ​Berichte über Opfer oder Schäden gebe es zunächst nicht. Die Tsunami-Warnung sei nicht aufgehoben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russisches Fachpersonal beobachtet merkwürdige Todesfälle in Lombardei – Zeitung
    „Unsere Zahlen sind Unsinn“ – Deutscher Chef des Weltärztebundes über Corona-Krise
    Russische Resolution über Abschaffung von Sanktionen im UN-Sicherheitsrat blockiert
    Tags:
    Erdbeben, Indonesien