13:46 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Menschen suchen in Trümmern nach Überlebenden nach Erdbeben in Indonesien, 30 September 2018

    Erdbeben und Tsunami-Katastrophe in Indonesien: Zahl der Toten steigt auf über 1200

    © AP Photo / Tatan Syuflana
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4234

    Die Zahl der Opfer durch dutzende Erdbeben und einen folgenden Tsunami in Indonesien steigt immer weiter an. Laut Staits Times rechnen die Behörden mittlerweile mit über 1200 Toten auf der Insel Sulawesi.

    Noch am Vortag waren 832 Opfer gemeldet worden.

    Am Freitagmorgen hatte ein Erdbeben der Stärke 6,1 auf der Richterskala die indonesische Insel Sulawesi unweit der Stadt Palu, der Hauptstadt von Sulawesi Tengah, erschüttert. Dem folgte ein weiteres Beben der Stärke 7,7 in dieser Region, das einen Tsunami auslöste.

    Anschließend hat es nach Medienangaben über 150 Nachbeben gegeben.

    Mittlerweile wurden die zuständigen Behörden heftig kritisiert, weil das Tsunami-Warnsystem nicht richtig funktioniert hatte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Tote und Verletzte, Tsunami, Erdbeben, Indonesien