15:14 12 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1217
    Abonnieren

    Auf YouTube sind Videos aufgetaucht, die zeigen, wie die Sperrung eines iPhones mit Hilfe der Intelligenten Persönlichen Assistentin „Siri“ umgangen werden kann.

    Die Aufnahmen zeigen, wie der Internetbenutzer Jose Rodriguez nach einem komplizierten Zusammenspiel aus Sprachbefehlen, dem Aktivieren der „VoiceOver“-Funktion, dem Ruhigstellen des Gerätes durch Drücken der Seitentaste und anderen Eingaben Zugriff zum gesperrten Smartphone erlangt. Am Ende lassen sich die Kontakte mit Telefonnummern und E-Mail-Adressen oder alle Bilder betrachten.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Neue iPhones bei Sturztest durchgefallen – VIDEO

    Der YouTuber konnte ein iPhone mit dem aktuellen Betriebssystem iOS 12 hacken. Medienberichten zufolge soll der Angriff auch mit der Betaversion von iOS 12.1 funktionieren. Zum Schutz gegen das Hack kann „Siri“ im gesperrten Bildschirm deaktiviert werden.

    Am 12. September hatte das US-amerikanische Konzern Apple im kalifornischen Cupertino die neuen iPhone-Modelle XS und XS Max vorgestellt.

    >>Andere Sputnik-Artikel: „Produziert doch in USA!“ Trump weist Apples Klagen wegen möglicher US-Strafzölle ab

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Vielen Dank, Sergej“: Heiko setzt Maas-Stab in Moskau und will alle in Deutschland schützen
    Koordinatoren der Massenunruhen in Minsk festgenommen – Staatssender
    US-Präsident Trump nennt Corona-Anstieg in Deutschland „unglücklich”
    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Tags:
    Siri, iPhone, Hacker, Apple, USA