01:34 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Herbst in Moskau (Archiv)

    US-Sender nennt Moskau unter „fantastischen“ Herbst-Reisezielen

    © Sputnik / Maxim Blinow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9873

    Der amerikanische Fernsehsender CNN hat eine Liste von Orten zusammengestellt, die im Herbst einen Besuch wert sind. Unter anderem wurde auch die russische Hauptstadt mit ihren historischen Parks erwähnt. Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin kommentierte die Nachricht auf Twitter.

    Dem Sender zufolge sind die Parks Zarizyno und Kolomenskoe im südlichen Teil der Stadt besonders fürs „Blätter-Beobachten“ geeignet. Die „herrlichen Farben“ machen die ehemaligen Residenzen russischer Zaren für ein herbstliches Foto-Shooting besonders attraktiv.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Russe schafft sein Tropen-Paradies und präsentiert Rezept eines neuen Lebens

    Neben Moskau wurden München mit Oktoberfest, Indien und das Lichterfest Diwali, der Malawisee während des „Lake of Stars“-Festivals und andere Destinationen in verschiedenen Regionen der Welt genannt.

    Laut Sobjanin kann man der CNN-Behauptung, der Laubfall in Moskau sei schön, „kaum widersprechen“.

    >>Andere Sputnik-Artikel: „Das beste Russland-Jahr“: Studienreisen nach Russland bei Deutschen wieder beliebt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Herbst, Reise, Tourismus, Oktoberfest, Sergej Sobjanin, Moskau, Russland