11:02 22 Oktober 2018
SNA Radio
    S-300-Flugabwehrraketensystem (Archiv)

    Russland schließt S-300-Lieferung nach Syrien ab – Schoigu

    © Sputnik / Kirill Kallinikow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2839129

    Russland hat die Lieferung des Flugabwehrraketensystems S-300 nach Syrien abgeschlossen, erklärte der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu am Dienstag.

    In Übereinstimmung mit dem Beschluss des Präsidenten haben wir mit einer Reihe von Maßnahmen zur Stärkung der Luftverteidigungssysteme der Syrischen Arabischen Republik begonnen, die unter anderem auf den Schutz unserer Soldaten abzielen, sagte er.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: US-Koalition reagiert auf Russlands S-300-Lieferung nach Syrien

    „Wir haben das System des elektronischen Kampfes erheblich verstärkt und eingeschaltet und zusätzliche Ausrüstung hinzugefügt. Als Ergebnis kontrollieren wir heute die bis zu 50 Kilometer breite Nahzone und einen 200-Kilometer-Abschnitt der Fernzone — die Hauptrichtung, aus der in syrisches Territorium eingedrungen wurde”, so Shoigu.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Irans Vize-Außenminister: S-300 können zur Stabilität Syriens beitragen

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Lieferung, S-300, Sergej Schoigu, Syrien, Russland