SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7454
    Abonnieren

    Eine Gruppe von Touristen aus Europa und Japan, die in Südafrika in einem offenen Geländewagen auf Safari waren, ist aus bislang ungeklärten Gründen von einem Elefanten mit eineinhalb Meter großen Stoßzähnen überfallen worden. Das teilte die Zeitung „The Daily Mail“ mit.

    Auf einem auf Facebook verbreiteten Video ist zu sehen, wie der Elefant den Kopf in den Innenraum des Wagens steckt. Dann begann das Tier sowohl Sitze als auch die Instrumentenkonsole zu zertrümmern.

    Der Fahrer konnte zur Seite schnellen. Die Touristen verließen ihre Sitze nicht und nahmen das Geschehen auf Handy auf.

    Nach wenigen Sekunden beruhigte sich der Elefant plötzlich und ließ die Touristen in Ruhe. Niemand kam dabei zu Schaden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Eine Drohung zum Abschied? Grenell verspricht Deutschen „amerikanischen Druck“
    Russland: Hubschrauber Mi-8 legt harte Landung auf Tschukotka hin – Crew tot
    Geheimdienstakte Theodor Heuss: Deutschlands erster Bundespräsident ein US-Agent?
    Verstörendes aus Polen: Mann springt in Gehege und versucht Bär zu ertränken - Video
    Tags:
    Überfall, Elefanten, Safari, Facebook, The Daily Mail, Südafrika