23:56 02 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1845
    Abonnieren

    Bei einer Schießerei am Sonntagmorgen im Zentrum der französischen Hauptstadt sind zwei Menschen verletzt worden. Das berichtete die Zeitung „Le Parisien“.

    Der Vorfall ereignete sich demnach um 06.15 Uhr MESZ auf der Avenue George V unweit vom Champs-Élysées, wo sich die Nobelhotels „George V“, „Prince of Wales“ sowie eine Kirche und die chinesische Botschaft befinden.

    Unbekannte sollen ein Auto überfallen haben, in dem sich zwei Insassen befunden hätten. Die am Tatort eingetroffenen Polizisten sollen sie bewusstlos aufgefunden haben. Die beiden mussten in kritischem Zustand in ein Krankenhaus gebracht werden.

    In dem Fall wird zurzeit ermittelt. Am Ort des Geschehens ist der Pariser Staatsanwalt tätig.

    Die Täter konnten fliehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ankara bestellt russische Militärtechnik für eine Milliarde USD – Weitere S-400 Lieferung in Sicht?
    „Wahrscheinlich sind es die Russen“ – selbst Trump lacht über diese CNN-Meldung
    US-Proteste, G7, Hackerangriff auf Bundestag: EU-Chefdiplomat nimmt Stellung 
    Tags:
    Verletzte, Schießerei, Champs-Élysées, Le Parisien, Frankreich