13:17 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Wassili Nebensja und Nuikki Haley

    Russlands Botschafter bei Uno verspricht Abschiedsgeschenk für Nikki Haley

    © AP Photo / Julie Jacobson
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3520107

    Der ständige Vertreter Russlands bei den Vereinten Nationen Wassili Nebensja hat versprochen, seiner US-Amtskollegin Nikki Haley, die von ihrem Posten zurücktreten will, ein Abschiedsgeschenk zu bereiten.

    Trotz Meinungsverschiedenheiten habe er gute Arbeitsbeziehungen zu Haley, betonte Nebensja. Die US-Botschafterin sei eine „charismatische Persönlichkeit und für uns alle ein Freund".

    Nebensja wollte keine Details zum Präsent offenbaren: „Sie wollen alles im Voraus wissen", sagte er.

    Laut dem russischen Botschafter sind die russischen Diplomaten bereit, mit jedem ständigen Vertreter der Vereinigten Staaten zu arbeiten, der von dem US-Präsidenten vorgeschlagen und ernannt und dessen Kandidatur der US-Senat zustimmt.

    Am Vortag hatte Haley ihren Rücktritt von ihrem Posten bis Ende des Jahres bekannt gegeben, den sie seit 27. Januar 2017 inne gehabt hatte. Im Juli 2018 äußerte sie, Russland werde nie ein Freund der Vereinigten Staaten sein. Denn die USA würden Russland nicht vertrauen, auch künftig.

    US-Präsident Donald Trump äußerte, er warte auf Haleys Rückkehr in die US-Administration (wo sie als stellvertretende Beraterin des Präsidenten für Nationale Sicherheit tätig gewesen war — Anm. d. Red.) und werde sich mit ihr über die Ernennung ihres Nachfolgers beraten. Zudem werde er die Kandidatur der ehemaligen stellvertretenden Nationalsicherheitsberaterin Dina Powell für diesen Posten erwägen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Rücktritt, Uno, Nikki Haley, Wassili Nebensja, USA, Russland