02:57 10 Dezember 2018
SNA Radio
    Die bulgarische Journalistin Viktoria Marinowa

    Mord an bulgarischer Journalistin: Verdächtiger in Deutschland gefasst

    © REUTERS / TVN.bg/Handout
    Panorama
    Zum Kurzlink
    141035

    Der Oberststaatsanwalt Bulgariens Sotir Tsatsarow hat während einer Pressekonferenz am Mittwoch bestätigt, dass ein tatverdächtiger Mann im Mordfall der bulgarischen TV-Journalistin Viktoria Marinowa in Deutschland gefasst wurde.

    „Wir konnten feststellen, dass der Mann das Land (Bulgarien – Anm. d. Red.) am 7. Oktober verlassen hat“, so Tsatsarow während der Pressekonferenz am Mittwoch. „Nachdem sein Aufenthaltsort festgestellt wurde, wurden internationale Mechanismen eingesetzt und er wurde in Deutschland festgehalten“, so Tstatsarow weiter.

    Es handele sich um einen Mann des Jahrgangs 1997. Er heiße Sewerin Krassimirow und sei in Abwesenheit wegen Vergewaltigung und Mordes angeklagt worden.

    Der Tatverdächtige soll in nächster Zeit in Deutschland vor Gericht kommen und anschließend nach Bulgarien abgeschoben werden. 

    Laut Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) soll der mutmaßliche Täter von Zielfahndern des Landeskriminalamtes in Stade aufgespürt und von einem Mobilen Einsatzkommando kurze Zeit später festgenommen worden.

    Der bulgarische Ministerpräsident Boiko Borissow dankte der deutschen Polizei  für ihre  operative  Hilfe  sowie  die  Festnahme  des  Verdächtigen. Zudem übte er Kritik an den Medien, die „sich darüber freuten, dass Bulgarien im Zusammenhang mit dem Mord in den Fokus der Weltmedien geraten war" und das Land mit ihren Berichten „verleumdeten".  

    Die bulgarische Reporterin des privaten Senders TVN  Viktoria Marinowa, die sich mit Ermittlungen zur mutmaßlichen Entwendung von Geldmitteln aus EU-Fonds beschäftigt hatte, wurde in einem Park in der Stadt Russe im Norden des Landes am  vergangenen Samstag tot aufgefunden. Wie der städtische Staatsanwalt mitteilte, war sie offenbar auf den Kopf geschlagen und erwürgt worden. Noch ist unklar, Ob Marinowa aufgrund ihrer journalistischen Arbeit getötet wurde, ist  bislang  noch unklar.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Verdächtiger, Mord, Viktoria Marinowa, Bulgarien, Deutschland