20:49 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Modekette C&A

    C&A verkauft Kinder-Pulli mit Nazi-Aufdruck – Medien

    © AP Photo / Michel Euler
    Panorama
    Zum Kurzlink
    153449

    Der Modekonzern C&A hat seinen Kunden einen Pullover mit der Aufschrift „Division“ angeboten, der eine gewisse Nähe zur Nazi-Symbolik aufweist. Das schreibt die „Kleine Zeitung“.

    Das Kleiderstück  mit dem Schriftzug „Division” aus der aktuellen C&A-Kinderkollektion erinnert stark an jene Mode, die von Rechtsextremen getragen wird. Es gibt eine Nazi-Band namens „Division Germania” sowie die rechtsextreme Jugendorganisation „Division Franken“.

    Der Pullover war bis vergangenen Freitag noch im deutschen Onlineshop erhältlich.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Nicht beabsichtigt? Schmuckstück von Shakira sorgt für Nazi-Skandal – FOTO

    Twitter-User machten darauf aufmerksam, posteten Fotos des umstrittenen Kindermodels und fügten Aufnahmen von einem rechtsextremen Konzert hinzu.

    Als Reaktion entfernte C&A die Sweatshirts aus dem Online-Shop und erklärte auf Twitter: „Die Ähnlichkeit des Schriftzugs war uns leider nicht bewusst und keinesfalls beabsichtigt. C&A positioniert sich klar gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.“

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Wegen „Nazi-Code“: Wienerin muss Autokennzeichen kostspielig tauschen

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Skandal, Verkauf, Nazi-Symbole, Kleidung, Deutschland